Die Saerbeckerin Lena Bücker holt Bronze bei den Westf. Meisterschaften


Mit Una Luna NL holte sich Lena Bücker bei den diesjährigen Westfälischen Meisterschaften in der Dressur die Bronzemedaille und sicherte sich damit auch direkt die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft. Anfang Sepember wird sie zudem bei dem Bundeschampionat der 6-jährigen Dressurponies zu sehen sein, für das sie sich mit Daddy’s Chanel qualifizieren konnte.

Vom 12. Bis 16. Juli ging es für die Saerbecker Reiterin Lena Bücker nach Steinhagen zu den Westfälischen Meisterschaften. Zuvor hatte sie sich gleich mit zwei Ponies, Una Luna NL und Daddy’s Chanel, erfolgreich in der Dressur qualifiziert.



In Steinhagen galt es nun die tollen Leistungen aus den Qualifikationen abzurufen. 17 Paare gingen in drei Wertungsprüfungen an den Start. Zunächst waren zwei Dressuren auf L**-Niveau gefragt. In beiden konnte sie sich mit ihrem Pony Una Luna weit vorne platzieren (7. Platz & 4. Platz), sodass sie sich auch für die finale Prüfung qualifizierte. Für die besten 11 Teilnehmer ging es dann in die Kür als 3. Wertungsprüfung. Anders als in den vorherigen Prüfungen haben die Reiterinnen und Reiter hierbei die Chance durch eine individuelle Anordnung der geforderten Lektionen zu passender Musik ihre persönlichen Stärken besonders hervorzuheben. Lena überzeugte die Richter mit einer tollen Vorstellung und wurde Fünfte.


IMG-20170826-WA0005
Laura Stuhldreier, Nele Löbbert und Lena Bücker bei der Meisterehrung (v.l.)

Für die Gesamtwertung – und damit die Ehrung der Westfälischen Meister – kam es dann sogar noch besser. Durch ihre konstant guten Leistungen sicherte sie sich die Bronzemedaille mit Una Luna. Zusammen mit den Amazonen Nele Löbbert mit Contra (1. Platz) und Laura Stuhldreier mit Tesio (2. Platz) wurde sie am Sonntag geehrt.

Eine tolle Leistung für Lena und Una Luna, über die wir uns sehr freuen! Herzlichen Glückwunsch! Damit hat sie sich zudem direkt für die Deutsche Meisterschaft, die vom 7. bis 10. September 2017 in Aachen stattfinden wird, qualifiziert.

Mit ihrem zweiten Pony, Daddy’s Chanel, konnte sie sich zudem für das Bundeschampionat der 6-jährigen Dressurponies in Warendorf qualifizieren. Dort wird vom 30. August bis 3. September 2017 die Meisterschaft der jungen Pferde und Ponies ausgetragen.

Wir sind schon gespannt, wie es für Lena und ihre beiden Ponies weitergeht. Unsere Daumen sind gedrückt!

Alle Ergebnisse von der Westfälischen Meisterschaft können auch noch einmal hier nachgelesen werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s