Ponyreiter werden Westfälischer Mannschaftsmeister beim PV-Turnier 2017

Gleich drei Mannschaften gingen bei dem diesjährigen Provinzial-Turnier für unseren Verein an den Start. Im Wettkampf um die Westfälische Pony-Mannschaftsmeisterschaft holte sich die erste Mannschaft den Sieg, aber auch die zweite Mannschaft zeigte mit einem siebten Platz eine tolle Leistung. Die Großpferde-Mannschaft belegte im Wettkampf um die Provinzialstandarte Platz 5.

Für das Provinzial-Turnier ging es in diesem Jahr vom 16. bis 18. September 2017 auf die Anlage des RV Rhynern. Im Rahmen des Turniers wurden verschiedene Mannschaftswettkämpfe des Landesverbandes Westfalen ausgeschrieben.

11 Mannschaften gingen in diesem Jahr bei der Westfälischen Pony-Mannschaftsmeisterschaft an den Start, von denen wir gleich zwei Mannschaften stellen konnten.

Pony-Mannschaften

DSC_0074(1)

Nach tollen Leistungen unserer jungen Reiterinnen in der Dressurprüfung Kl. A belegten die beiden Mannschaften im Zwischenergebnis Platz 1 und Platz 2. Im folgenden Geländeritt Kl.E musste lediglich die auf dem 2. Platz rangierende Mannschaft – „RV St. Georg Saerbeck I“ – ein paar Strafpunkte mit in das Ergebnis nehmen. Dadurch rutschte sie leider auf Platz 6 ab.

 

Die Mannschaft „RV St. Georg Saerbeck II“ ging ohne zusätzliche Strafpunkte aus der Geländeprüfung und konnte daher den 1. Platz halten. In der abschließenden Springprüfung Kl.A machten es uns unsere Ponyreiterinnen aber noch einmal spannend. Doch trotz ein paar Springfehlern sicherte sich die Mannschaft „Saerbeck II“ den Sieg und die Mannschaft „Saerbeck I“ konnte mit nur 3 anstelle von 4 Startern im Springen den 7. Platz belegen!

Nele Kuberek aus der siegreichen Mannschaft holte sich zudem mit ihrem Pony, Nouveaute de Van Gogh, den Sieg in der Einzelwertung. Nele Albers und ihr Pony, Beauty, belegten den 6. Platz.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Alle Einzelergebnisse können hier eingesehen werden.


PV-MannschaftNeben den Pony-Mannschaften gingen auch unsere Großpferde im Wettkampf um die Provinzial-Standarte an den Start. Nach der Dressurprüfung Kl.L belegte unsere Mannschaft den 6. Rang. Aufgrund eines vierten Platzes in der Dressur-Kür rückten sie im Zwischenergebnis nach dem ersten Turniertag auf Platz 5 vor. Am folgenden Samstag konnte sie durch drei fehlerfreien Runden in einer Geländeprüfung Kl.A** einen weiteren Platz gut machen. Lediglich bei abschließenden L-Springen am Sonntag mussten sie 12 Strafpunkte mit in die Wertung nehmen. Dies bedeutete im Endergebnis Rang 5 bei insgesamt 16 Mannschaften, die an den Start gingen. In der Einzelwertung platzierte sich zudem Laura Hartken auf dem 4. Rang.

Auch alle Ergebnisse dieses Mannschaftswettkampfes können hier nachgelesen werden.

Wir sind stolz auf unsere Mannschaften, dass sie sich so gut geschlagen haben!
Ein toller Abschluss für die Sommer-Saison 2017!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s