Junge Mannschaft schafft es in die Top 10 bei der Goldenen Schärpe

In dem bundesweiten Starterfeld von 25 Mannschaften erreichte das Team des Kreises Steinfurt bei der Goldenen Schärpe der Pony-Vielseitigkeit einen tollen 10. Rang.

Nach der erfolgreichen Qualifizierung im Juni bei der Westfalen-Schärpe, ging es für das Team des Kreises Steinfurt nun vom 1. bis 4. Juli zum bundesweiten Wettkampf um die „Goldene Schärpe“ für junge Nachwuchsreiter*innen, das in diesem Jahr in Münster-Handorf ausgetragen wurde. Auf dem Programm standen neben den vielseitigen Prüfungen in Dressur, Springen und Gelände auch die Theorie und das Vormustern des Pferdes. Die jungen Reiterinnen und Reiter können hierbei ihre vielseitige Grundausbildung im Reitsport unter Beweis stellen – natürlich mit tatkräftiger Unterstützung durch ihre Vierbeiner.

Für das Team ‚Kreis Steinfurt‘ gingen in diesem Jahr Theo Nottmeier mit Dream it, Anna Lena Oelrich mit Comet, Pia S trotmeier mit Chiasso (alle RV St. Georg Saerbeck) sowie Jonas Korte mit Rocko Goldstar und Phelina Böck mit Vlynda (beide RV Lienen) an den Start.

Nach nur 2 Wochen intensiver Vorbereitungszeit sicherten sie sich nach den 5 Teilprüfungen den 10. Rang in der Gesamtwertung. Zudem platzierten sich Anna Lena Oelrich und Jonas Korte auf Rang 11 in der Einzelwertung.

Herzlichen Glückwunsch an das Team und an alle Unterstützer!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s